Spendenprojekte

Wir und Spendenprojekte
Neben der Nachhaltigkeit legen wir in unserem Unternehmen einen großen Wert auf soziales Engagement – denn auch soziales Miteinander setzt gleichwohl der Natur das Ziel, einer friedlichen StabilitĂ€t durch grĂ¶ĂŸere NĂ€he und gegenseitiges VerstĂ€ndnis zu erreichen. Mit dem Mittel der Bildung wollen wir genau diese StabilitĂ€t und das Miteinander bestĂ€rken. Somit kombinieren wir den Begriff der Technik nicht nur mit dem Begriff der Nachhaltigkeit, sondern auch mit dem der Bildung.
 
Folgende Projekte haben wir bereits in der Vergangenheit unterstĂŒtzt und setzen uns weiterhin das Ziel, Gutes zu tun. Nicht nur fĂŒr die Umwelt, sondern auch fĂŒr uns Menschen:
 
Spendenprojekt an offene WerkstÀtten in Deutschland
Ende 2020 war es unsere Idee, einen Teil unserer BausĂ€tze an offene WerkstĂ€tten in Deutschland zu spenden. Unser verfolgtes Ziel ist es, Privatpersonen den Zugang zu Produktionsmitteln und modernen industriellen Produktionsverfahren fĂŒr EinzelstĂŒcke zu ermöglichen. Hier lag uns besonders am Herzen anderen Menschen eine Vorweihnachtsfreude zu bereiten und das Selberbauen von Uhren fĂŒr sich zu entdecken.
 
In folgenden Einrichtungen konnten wir einen hilfreichen Beitrag leisten:
Makerspace Rhein-Neckar UG (haftungsbeschrÀnkt), Ludwigshafen am Rhein
Makerspace Bonn
CaritaswerkstĂ€tten Hochrhein gemeinnĂŒtzige GmbH, Waldshut-Tiengen
Verschwoerhaus e.V., Ulm
 
 
Spendenprojekt an ein international agierendes Kreativ-BĂŒro in Ludwigsburg
Auch die mobile und stationĂ€re Kreativwerkstatt „Tinkertank“ gab uns 2020 die Idee, einen Teil unserer BausĂ€tze zu spenden. Was uns ĂŒberzeugt hat? Die spielerische Zusammenarbeit im Kontext von Technik, Kultur, Wissenschaft und Digitalisierung fĂŒr jung und alt. Hier wird in eigenen Workshops die Möglichkeit geschaffen, neben unseren BausĂ€tzen weitere Dinge zu modifizieren und sie mit neuen Ideen kreativ umzuwandeln – ganz dem Motto “upcycling“. Gleichzeitig konnten wir durch dieses Projekt einen Teil in unserer Gesellschaft beitragen, ganz nach der Überzeugung und Erfahrung von Tinkertank: durch kreative und selbst organisierte Prozesse der Lösungsfindung.
Tinkertank, Ludwigsburg

Das Entwicklungsprojekt „Assin Akonfudi“ in Ghana
Ein vor Jahren auf Initiative der Regierung begonnener Schulausbau in Assin Akonfudi konnte ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum aufgrund finanzieller EngpĂ€sse nicht renoviert werden. Die Schule ist bis heute in einem schlechten Zustand. Am dringendsten werden SchulbĂ€nke benötigt, da viele Kinder ihre StĂŒhle von zu Hause mitbringen mĂŒssen, jedoch sich nicht jede Familie einen Stuhl leisten kann. Um den Kindern dennoch einen Lernplatz und ĂŒberhaupt einen Schulbesuch zu ermöglichen, sammelt seit Sommer 2019 das von Christa Amelung ins Leben gerufene Projekt Spenden fĂŒr die Ausstattung und Instandhaltung der Schule in Ghana, ganz nach dem Bestreben: “Bildung braucht Platz, Kinder brauchen LernplĂ€tze”. Seither wurden durch viele engagierte Helfer bereits einige der 300 benötigten SchulbĂ€nke gespendet. Auch wir sind diesem Aufruf nachgekommen und haben den SchĂŒlern und SchĂŒlerinnen 5 SchulbĂ€nke gespendet. Die BĂ€nke und Tische werden vom Tischler im Dorf aus örtlich vorhandenem Holz gebaut, was nicht nur die Lohnarbeit im Dorf fördert, sondern auch die Transportkosten gering hĂ€lt. Mit dieser Spende machen wir es uns zum Ziel einen Teil zu einer besseren Zukunft beizutragen – Armut bekĂ€mpfen und Kindern Zugang zu Bildung zu ermöglichen.
 
Wer steckt dahinter?
Das Gemeinde-BĂŒrgerkomitee fĂŒr Entwicklungszusammenarbeit Steinhagen fördert gemeinsam mit dem BĂŒrgercomitĂ© Gemeentelijke Ontwikkelingssammenwerking Woerden neben diesem Projekt weitere Entwicklungsprojekte, insbesondere in Afrika. Die Eigeninitiative und ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder garantieren den vollen Einsatz jeder Spende in den Projekten.

Du möchtest spenden?
Es ist ganz einfach: Besuche die Website des BĂŒrgerkomitees Steinhagen und wĂ€hle eines von vielen Förder-Projekten aus. Informationen zu den einzelnen Projekten findest Du hier.